Nike feiert die Rückkehr von LeBron James nach Cleveland und setzt auf Facebook als Videoplattform

Home / Aktuell im Fokus / Nike feiert die Rückkehr von LeBron James nach Cleveland und setzt auf Facebook als Videoplattform

Mit LeBron James kehrt der verlorene Sohn endlich in seine Heimat Cleveland zurück. Nike feiert das erste Spiel von King James im Trikot der Cavaliers und den Start der neuen NBA-Saison mit seinem Spot „Together“, der mit einer Menge Emotionen und viel Pathos überzeugt.

Interessant ist dabei, dass Nike bei der Ausspielung über die verschiedenen Social Media Kanäle nicht allein auf eine Verlinkung des YouTube-Videos und die dortige Bündelung der Spots setzt. Bei Facebook wurde das Video sowohl auf der Seite von LeBron James, als auch auf der Seite für die gesamte Nike-Brand sowie auf dem Nike-Basketball-Kanal seperat hochgeladen. In erster Linie setzt Nike hierbei darauf, dass der Content auf Facebook reichweitentechnisch als Video besser performt und das Video im Newsfeed viel prominenter dargestellt wird (s. Posting von LeBron James) als ein Link-Posting mit eingebettet YouTube-Video (s. Posting von Frank Buschmann). Das Konzept funktioniert: Allein auf der Facebook-Seite von LeBron James wurde der Spot mehr als drei Millionen Mal geklickt, während YouTube bisher auf etwas mehr als eine Million Views kommt.

 

Mit rund fünf Millionen Views innerhalb der ersten 24 Stunden ist der Spot äußerst erfolgreich gestartet.

 

Der Spot wurde von Wieden + Kennedy aus Portland (USA) umgesetzt.

Marvin Ronsdorf
Marvin Ronsdorf
Marvin, 26 aus Berlin. Ausgestattet mit einer Leidenschaft für Social Media berate ich Sportler und Unternehmen in digitalen Strategien. Ich blogge und twittere (@Marvin_Ronsdorf) über Sport und Digitales - oft in Kombination. Ich konzipiere digitale Strategien und meine persönliche Leidenschaft gilt dabei der Herausforderung, Events und das Livegeschehen einer Sportveranstaltung digital erlebbar zu machen.
Related Posts

Add mich auf Facebook!