Marco Reus auf Facebook: 1 Mio. neue Fans mit einem einzigen neuen Beitrag

Home / Digisport / Marco Reus auf Facebook: 1 Mio. neue Fans mit einem einzigen neuen Beitrag

Es hätte sein WM-Sommer werden sollen. Am 06. Juni platzte für Marco Reus dieser Traum durch einen Teilriss des Syndesmosebandes, den er im letzten Testspiel gegen Armenien erlitten hatte. Nachmittags war die Nachrichtenlage für ihn und sein Management noch besser: 7 Mio. Fans hatte der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund auf Facebook gesammelt (links). Danach wurde es still rund um Marco Reus auf Facebook. Keine näheren Infos zu seiner Verletzung, kein Selfie mit Gips, keine Kommunikation. Trotzdem war das Interesse an Marco Reus ungebrochen: Gut eine Million neue Fans sind seit der Verletzung dazugekommen und seit gestern zählt seine Facebook-Seite mehr als 8 Mio. Fans. Geschafft hat er die letzte Million mit einem einzigen neuen Beitrag (rechts).

Fazit: Eine solch schwere Verletzung ist nicht der Zeitpunkt, um in Postings für die persönlichen Sponsoren zu werben. Den Kanal Facebook aber gar nicht mehr zu nutzen ist sicherlich auch nicht die richtige Taktik. Die Fans haben nach Informationen gelechzt und hätten diese gerne aus erster Hand erhalten. Das ungebrochene Interesse hätte man besser nutzen können, um mit mehr persönlichen Botschaften den Fokus deutlicher in Richtung „Ich komme noch stärker zurück“ zu lenken.

Marvin Ronsdorf
Marvin Ronsdorf
Marvin, 26 aus Berlin. Ausgestattet mit einer Leidenschaft für Social Media berate ich Sportler und Unternehmen in digitalen Strategien. Ich blogge und twittere (@Marvin_Ronsdorf) über Sport und Digitales - oft in Kombination. Ich konzipiere digitale Strategien und meine persönliche Leidenschaft gilt dabei der Herausforderung, Events und das Livegeschehen einer Sportveranstaltung digital erlebbar zu machen.
Related Posts

Add mich auf Facebook!